Holy Sheep

S2E6 Zwiegespräch: Reiseroute Iran

Links zur Folge:Petition zur Wende in der Iran-Politik der Bundesregierung:https://www.hawar.help/de/bundestags-petition/ Instagram: Natalie Amiri:https://www.instagram.com/natalie_amiri/?hl=en Instagram: Duzen Tekkalhttps://www.instagram.com/duzentekkal/?hl=en Tobi Krell (Checker Tobi)https://www.instagram.com/tobikrell/?hl=en Shervin Hajipour – Baraye (English Subtitle) https://www.youtube.com/watch?v=TPyHuCZzsVA Hier kannst Du mit uns Kontakt aufnehmen: https://www.linkedin.com/in/jenny-jakobeit-59ab17171/ https://www.instagram.com/holy.sheep.neuseeland/ http://holy-sheep.de/ Eine Bitte an Dich!Gefällt Dir unser Podcast? Dann freuen wir uns riesig, wenn Du uns eine 5-Sterne-Bewertung und…

Read More

Buda-Belly

How could so much vomit come from a human so small? That was my first thought. My second was: Scheisse, now what?  The night before we were to board our sleeper train to Romania – an epic 13 hour journey which we had been gearing towards for weeks – our youngest daughter began erupting like…

Read More

München nach Budapest  – 650 Kilometer im Zug.

Wir verlassen Deutschland. Endlich. Doch erstmal gibt’s nur Stress. Zumindest bei mir. 15 Kilo auf dem Rücken. 10 Kilo Baby im Tragetuch vor dem Bauch. 2 Kilo Münzen im Handgepäck. Erst jetzt realisiere ich, dass es in Ungarn keinen Euro gibt, sondern den Forint. 1 Euro sind 400 Forint. Das bedeutet auch: ich muss die…

Read More

Bonusmaterial: Lieblingsorte in München

Bonusmaterial: Lieblingsorte in München In unserer dritten Episode der zweiten Staffel stoppen wir in München und nehmen ein Spontan-Interview mit Freunden auf.  Nach der Spaghettie Bolognese schwelgen wir in gemeinsamen Neuseeland-Erinnerungen. Nora hat Neuseeland mit ihrer Familie im Campervan bereist, Sebastian ist mit seinen Freunden nach dem Studium mit dem Mietauto durchs Land gefahren. Beide…

Read More

Next Stop: Mermaid Kingdom

Neu Karin – Fürth – Munich Deutsche Bahn – 844 km Total distance travelled – 1199 km The first stop on our journey south was Fürth: a Franconian town close enough to Nuremberg to be considered an extension of it (don’t let them hear you say that though). We stayed with J’s best friend and…

Read More